Denkmalfonds

Wilhelmshorster Denkmalfonds

Initiative zur Sanierung und Nutzung der ehemaligen „Alten Schulküche“ im Heidereuterweg für eine Dauerausstellung zur Ortsgeschichte Der Verein der Wilhelmshorster Ortshistoriker hat eine Initiative zur Sanierung der „Alten Schulküche“ ergriffen. Er möchte das denkmalgeschützte Gebäude später für die Ortsgeschichte nutzen, z.B. für eine historische Dauerausstellung und als Ort zeitgeschichtlicher Bildung besonders für Schüler und Jugendliche, wofür auch der Standort am Schulcampus spricht. […]

2012-07-31T16:04:25+02:0027. Juni 2009|Veranstaltungen|0 Kommentare

Wilhelmshorster Ortshistoriker sammeln Spenden für Sanierung

DENKMALSCHUTZ: Küche soll Museum werden WILHELMSHORST – Für die denkmalgeschützte „Alte Schulküche“ im Wilhelmshorster Heidereuterweg gibt es eine neue Perspektive. Der Verein der Freunde und Förderer der Wilhelmshorster Ortsgeschichte will dort eine historische Dauerausstellung installieren. Zunächst muss das Fachwerkhaus aber saniert werden. „Deshalb legen wir einen Denkmalfonds auf, um Spenden und Sachleistungen für die Restaurierung zu sammeln“, sagte der Vereinsvorsitzende Rainer Paetau gestern zur MAZ. […]

2012-07-31T16:05:30+02:0026. Juni 2009|Presse|0 Kommentare

Ortsentwicklung: Nutzung für „Schulküche“ gesucht

WILHELMSHORST – Um die Zukunft der alten Schulküche in Wilhelmshorst wird sich eine Arbeitsgruppe kümmern. Die Mitglieder der AG sollen sich Gedanken machen, was aus dem Haus werden könnte, sagte Wilhelmshorsts Ortschefin Irmgard Richard (SPD). Im Gespräch ist unter anderem, das Haus möglicherweise als Jugendklub oder für kulturelle Zwecke zu nutzen. […]

2012-07-31T16:01:14+02:008. April 2009|Presse|0 Kommentare
Nach oben