Ortsgeschichte

Ortsgeschichte2022-10-15T10:48:34+02:00

Digitalisierung von Akten der NS-Finanzverwaltung

Das Brandenburgische Landeshauptarchiv hat am gestrigen Dienstag mehr als 40.000 Akten der nationalsozialistischen „Vermögens­­verwertungsstelle“ für Berlin und Brandenburg veröffentlicht. […]

War Köppens „Heeresbericht“ ein Opfer der Bücherverbrennung?

Der Kulturhistoriker und ausgewiesene Köppen-Experte Dr. Wilhelm Ziehr aus Wilhelmshorst möchte auf eine weit verbreitete und immer wieder kolportierte Aussage zu Edlef Köppens Buch „Heeresbericht“ hinweisen. […]

Ausstellungstipp: Kurt-Hermann Kühn

Dem bis zu seinem Tod 1989 in Wilhelmshorst lebenden Künstler Kurt-Hermann Kühn ist eine Ausstellung mit dem Titel „Skizzen, Studien, Portraits“ im Lothar-Bisky-Haus des Landesverbandes der Linken in Potsdam gewidmet. […]

Nach oben