Prof. Wolfgang Körber verstorben

Am 19. Juni 2020 ist der Maler, Bildhauer und Architekt Prof. Wolfgang Körber im Alter von 85 Jahren in seiner Heimatstadt Solingen verstorben.

Körber-Skulptur
Die Skulptur auf dem Goetheplatz im Abendlicht

Noch im vergangenen Jahr bot der in Wilhelmshorst aufgewachsene Künstler unserer Gemeinde die Skulptur “Das Werkzeug des Architekten” als Geschenk an.

Das Kunstwerk ist dem Andenken seines Vaters gewidmet, der in den 30er Jahren des vergangenen Jahrhunderts mehr als 20 Häuser in unserem Ort als Architekt plante.

Am 20. Dezember des vergangenen Jahres ist die Großskulptur auf dem Wilhelmshorster Goetheplatz installiert worden und hat seitdem viele Einwohner zu regen Diskussionen über das filigrane Kunstwerk angeregt. Körber selbst nannte seine Werke „Werkzeuge zum geistigen Gebrauch”.

Die Freunde und Förderer der Wilhelmshorster Ortsgeschichte werden sein Andenken bewahren.

Ein Interview mit Wolfgang Körber vom 16. Januar 2020:
Dem Unsichtbaren Umgebung geben. Ein Portrait des Architekten und Bildhauers Professor Wolfgang Körber

BDA Bergisch-Land

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Follow

Get every new post delivered to your Inbox

Join other followers: