Wilhelmshorster Denkmalfonds

Initiative zur Sanierung und Nutzung der ehemaligen „Alten Schulküche“ im Heidereuterweg für eine Dauerausstellung zur Ortsgeschichte

Der Verein der Wilhelmshorster Ortshistoriker hat eine Initiative zur Sanierung der „Alten Schulküche“ ergriffen. Er möchte das denkmalgeschützte Gebäude später für die Ortsgeschichte nutzen, z.B. für eine historische Dauerausstellung und als Ort zeitgeschichtlicher Bildung besonders für Schüler und Jugendliche, wofür auch der Standort am Schulcampus spricht.

Um die Gemeinde als Eigentümerin des Gebäudes für das Vorhaben einer Sanierung und späteren Nutzung durch den Verein zu gewinnen, ist eine finanzielle Unterstützung durch Spenden von kulturgeschichtlich interessierten Bürgern enorm hilfreich. Deshalb hat der gemeinnützige Verein einen „Wilhelmshorster Denkmalfonds“ eingerichtet. Da ein derartiges Projekt wohl nicht kurzfristig realisiert werden kann, wird eine Sanierung mit Bürgerbeteiligung bis zur 111-Jahrfeier von Wilhelmshorst im Jahr 2018 angestrebt.

Sollten Mittel des vereinseigenen „Wilhelmshorster Denkmalfonds“ für die Sanierung der „Alten Schulküche“ nicht erforderlich sein, können diese Spenden für die Rekonstruktion der früheren Gessner’schen Seeterrasse am Irissee verwendet werden. Für nähere Informationen kontaktieren Sie bitte den Vorsitzenden. Wir bitten alle an der Kulturgeschichte von Wilhelmshorst interessierten Bürgerinnen und Bürger um eine großzügige Spende für das ambitionierte Vorhaben.

Bitte überweisen Sie auf das Konto des Vereins

unter dem Stichwort „Wilhelmshorster Denkmalfonds“, Konto-Nr. 3 527 002 145

Mittelbrandenburgische Sparkasse in Potsdam, BLZ 160 500 00.

Eine steuerrelevante Spendenbescheinigung wird ausgestellt.

Gewerbetreibende bzw. Handwerker können das Projekt auch in Form von Sach- oder Dienstleistungen unterstützen. Bitte geben Sie dafür die folgende Erklärung ab: Name Anschrift / Telefon Sachliche Unterstützung in Form von Datum / Unterschrift ___________________________________________________________________

Vorsitzender Dr. Rainer Paetau ŀ Tel. 033205 44779 ŀ Paetau.R@t-online.de

Kommentare sind geschlossen.

Follow

Get every new post delivered to your Inbox

Join other followers: