Trasse in die Vergangenheit

Beim Bau zur Ortsumgehung Michendorf stießen Archäologen auf Spuren eines Kriegsgefangenenlagers Michendorf – Die ersten Erdbewegungen im Verlauf der neuen B2-Ortsumgehung Michendorf förderten Bodenfunde zutage, deren Alter in die Zeit des 2. Weltkrieges fällt. Die Bauarbeiten machen damit einen unangenehmen Teil der Geschichte sichtbar: Müllreste, die nach Vermutungen des Archäologischen Landesmuseums aus Entsorgungen eines ehemaligen Kriegsgefangenenlagers stammen. Weiterlesen →

Prominente Wilhelmshorster

WILHELMSHORST Die „Arbeitsgemeinschaft Ortsgeschichte Wilhelmshorst“ lädt wieder zu einer Entdeckungstour zur Ortsgeschichte ein. Der thematische Schwerpunkt der diesjährigen Wanderungen, die am kommenden Sonntag, dem 11. Mai, starten, liegt auf prominenten Wilhelmshorstern. Weiterlesen →

Fortan unter Denkmalschutz

WILHELMSHORST Unter Schutz gestellt wurden durch die Untere Denkmalschutzbehörde von Potsdam-Mittelmark in diesem Jahr mehrere Gebäude und Anlagen in Wilhelmshorst – so der Bahnhof, die Straße Irisgrund zwischen Ginsterberg und Rosenweg sowie die Häuser An der Bahn 16, Irisgrund 14, 16 und 18 und die Potsdamer Straße 72. Die Gebäude gelten als Zeugnisse der ursprünglichen Landhausbebauung aus der Gründerzeit Wilhelmshorsts.
MAZ

Seite 12 von 12« Erste Seite...89101112
Follow

Get every new post delivered to your Inbox

Join other followers: