Aufruf zu einem Künstler – Wettbewerb: Entwurf eines Vereins-Logos

Die „Freunde und Förderer der Wilhelmshorster Ortsgeschichte e.V.“ laden alle Grafiker, Designer, Künstler und Kunstinteressierten der Region ein, an einem öffentlichen Wettbewerb für ein Vereins-Logo teilzunehmen. Nachdem sich die Mitglieder des Vereins mit deutlicher Mehrheit für ein alternatives Logo anstelle des bisherigen ausgesprochen haben, sollen nun die Ergebnisse eines entsprechenden Wettbewerbs geprüft und begutachtet werden.
Die endgültige Entscheidung über die Wahl eines neuen Logos wird auf der Mitgliederversammlung des Vereins im April 2009 getroffen.

Das bisherige Logo (siehe Abbildung) stammt von dem Langerwischer Künstler Manfred Rößler. Es war unter Zeitdruck im Zuge der Vorbereitung der 100-Jahrfeier von Wilhelmshorst und des Jubiläumsbuches nach Vorgaben des Vorsitzenden Dr. Paetau in reduktionistischer Form entworfen worden. Doch vielen Mitgliedern des Vereins erscheint es zu abstrakt, zu „kalt“ oder mit zu geringem Bezug zum Ort – das „WH“ in Form eines Hauses mit rotem Dach zur Kennzeichnung der besonderen Rolle der Architektur(geschichte) der Landhaussiedlung wird als wenig ansprechend empfunden.

Vorgaben für den Entwurf eines neuen Vereins-Logos werden nicht gemacht, es besteht gestalterische Freiheit. Je Teilnehmer können bis zu drei Entwürfe entweder auf Papier gezeichnet oder als Grafikdatei bis Ende Februar 2009 eingereicht werden bei: Volker Tanner, Brunnenplatz 5, Wilhelmshorst oder per E-Mail.

Als symbolische Honorierung erhält der Träger des ersten Preises eine große „Logo-Torte“ der bekannten Bäckerei & Konditorei Frank Fahland. Als zweiter Preis winkt ein Wilhelmshorster Keramik-Wappen der hiesigen Künstlerin Kornelia Gantze-Halling. Der dritte Preisträger erhält ein Exemplar des Wilhelmshorster Jubiläumsbuches. Alle drei Preisträger werden auf einer öffentlichen Veranstaltung des Vereins im Frühsommer 2009 gebührend gewürdigt. Wir hoffen auf eine vielfältige, kreative Beteiligung.
Nachfragen am besten per E-Mail oder telefonisch unter 033205-62129 (18 bis 20 Uhr).

Für den Vorstand des Vereins: Volker Tanner

Kommentare sind geschlossen.

Follow

Get every new post delivered to your Inbox

Join other followers: